Gedore

Gedore Mit Werkzeugen von Gedore gut und sicher arbeiten Den Namen Gedore verbinden sowohl Heimwerker wie professionelle Handwerker mit Begriffen wie z.B. Stabilität, Haltbarkeit, Robustheit, Sicherheit, Ergonomie, gutem Preis-Leistungsverhältnis. Das Unternehmen blickt auf eine lange Tradition und damit verbunden auf reichhaltige Erfahrung im Werkzeugbau zurück. Im Jahr 1919 begannen die Brüder Dowidat mit der Herstellung. Das Gedore-Werkzeugsortiment ist umfassend, der Vertrieb weltweit. Von Schraubenschlüsseln, Schraubendrehern oder Hämmern in vielfältiger Form und Größe über präzise Drehmomentschlüssel und Aufbewahrungskoffern und -wagen bis zu Messgeräten bietet Gedore Werkzeuge in drei Segmenten an. Im Segment Premium findet der Profi unter den Marken GEDORE, OCHSENKOPF, METEC und KLANN Angebote zu seinem Bedarf. Das Segment Alternativ bietet unter der Marke CAROLUS ein breites Sortiment zu einem optimalen Preis-Leistungsverhältnis an. Und schließlich steht Solutions für individuelle Sonderanfertigungen. Gedore bietet zudem Werkzeuge für Berufsgruppen an, z.B. für die Kfz-Technik, Elektrotechnik, Karosseriebau, Fahrrad-Mechaniker, Gas- und Wasserleitungsinstallation. Für Kunden mit speziellen Anforderungen produziert Gedore Sonderwerkzeuge. Die Produkte genießen einen hervorragenden Ruf und selbst ambionierte Selbermacher akzeptieren den Preis für unbescholtene Profiqualität.