Stahlwille

Stahlwille Das Unternehmen Stahlwille, kurz für Eduard Wille GmbH & Co. KG, ist ein deutscher, sich in Familienbesitz befindender Betrieb mit Sitz im nordrhein-westfälischen Wuppertal-Cronenberg. Es beschäftigt mehr als 600 Mitarbeiter und ist auf die Produktion von Handwerkzeugen spezialisiert , die ausschließlich in Deutschland hergestellt werden. Die derzeitigen Geschäftsführer sind Thomas Hirschfeld, Rainer Köllen und Michael Lucke. Gegründet wurde Stahlwille schon 1862, damals noch als Gesenk-Schmiede, von Eduard Wille. Die Schwerpunkte in der Produktion legt das Unternehmen auf qualitätsvolle Schraubwerkzeuge und eine vielseitige Drehmomenttechnik. Einsatzbereiche der Werkzeuge von Stahlwille sind Luftfahrt, Industrie und Automobilwerkstätten. Darüber hinaus hat Stahlwille auch spezielle, flexible und exakt auf die individuellen Kundenbedürfnisse eingehende Ordnungssysteme im Angebot. Eines dieser Ordnungssysteme, das Tool Control System, wurde sogar mit dem Preis „Aerospace Industry Award“ gewürdigt. Das Unternehmen exportiert seine Produkte in mehr als verschiedene 90 Länder und weist einen Exportanteil von etwa 60% auf. Stahlwille legt in dessen Firmenphilosophie großen Wert auf Toleranz, Respekt und Chancengleichheit bei den Mitarbeitern, da so ein förderliches, gesundes Arbeitsklima geschaffen wird.